Pickelharte Waden, verschiedene Szenarien

Der Rütner Christian Kreienbühl hat im Marathon die EM-Limite geknackt. Das Ticket aber hat er nicht auf sicher. Das beeinflusst seine Planung. Text: züriost (Oliver Meile) Ein Marathon-Neuling ist Christian Kreienbühl längst nicht mehr. Der...

mehr lesen

Neugierig zurück zur Normalität

Über ein Jahr liegt das letzte Rennen von Christian Kreienbühl zurück. Nun gibt der Marathonläufer nach einer Verletzung sein Comeback. Wo er leistungsmässig steht, weiss der Rütner nicht. Am Samstag macht Christian Kreienbühl einmal mehr seine Aufwartung...

mehr lesen

Von Rios Strassen auf das Engadiner Glatteis

Was eigentlich zum Trainingsaufbau nach einer Verletzung gedacht war, entwickelte sich für Christian Kreienbühl zu etwas Dauerhaftem. Der Rütner Langstreckenläufer hat das Langlaufen für sich entdeckt. Am Sonntag nimmt er am prestigeträchtigen Engadin Skimarathon...

mehr lesen

«Ich kann nicht Olympiasieger werden – das ist Fakt»

Eigentlich ist Laufen simpel, findet Christian Kreienbühl. Und doch ist es aus Sicht des Rütners extrem schwierig, möglichst schnell von A nach B zu gelangen. Er wird es versuchen – am letzten Olympia-Tag im Marathon. Wie schafften Sie es innerhalb von zehn Jahren vom...

mehr lesen

Freunde fürs Sportlerleben

Für Marathonläufer Christian Kreienbühl, Stabhochspringerin Angelica Moser und Dressurreiterin Marcela Krinke geht ein Traum in Erfüllung: Sie dürfen an den Olympischen Sommerspielen in Rio teilnehmen - ein Erfolg, den sie auch ihren Freunden und Betreuern zu...

mehr lesen

Zürich-Malmö retour

Die verrückteste Geschichte ist wohl die seines ersten Marathons. Christian Kreienbühl hatte aufgehört mit der Leichtathletik und war während sechs Jahren vielleicht noch einmal jährlich joggen gegangen. Dann nahm er sich vor, in Zürich zu starten, lief in einem...

mehr lesen

Wochenlang hoch hinaus für den Lauf des Lebens

Langfristiges Projekt «MARATHON»: Olympia-Teilnehmer Christian Kreienbühl bereitet sich akribisch auf die 42.195 Kilometer in Rio de Janeiro vor. 2016 steht bei Christian Kreienbühl ganz im Zeichen der Olympischen Spiele. 17 Wochen dauert seine Vorbereitung auf den...

mehr lesen

Olympia in Rio de Janeiro mit zwei Rütner Athleten

Für Christian Kreienbühl und Peer Borsky wird ein Traum wahr. Es besteht kein Zweifel, für Sportler ist die Qualifikation für Olympische Spiele, die nur alle vier Jahre zur Durchführung kommen, ein absoluter Höhepunkt, der kaum mehr zu überbieten ist. Dass von ca. 130...

mehr lesen

In jeder Stimmung im Schaufenster

Spitzensportler wie Jeannine Gmelin, Martin Fuchs und Christian Kreienbühl müssen nicht nur möglichst gute Resultate liefern, sondern zu ihren Leistungen auch Stellung beziehen. Ihre Ansichten zur Medienarbeit und zu Erfahrungen decken sich dabei in vielen Punkten. Ob...

mehr lesen

Abraham und Kreienbühl selektioniert

Tadesse Abraham vom LC Uster und der Rütner Christian Kreienbühl haben eine freudige Nachricht erhalten. Die zwei Marathonläufer wurden für Rio selektioniert. Jetzt ist es fix: Der für den LC Uster startende Tadesse Abraham sowie der Rütner Christian Kreienbühl sind...

mehr lesen

Nervöser Zuschauer

Drei Schweizer Athleten versuchten am Zürich-Marathon die Olympia-Limite zu unterbieten - sie scheiterten vor allem am Wetter. Beim Rütner Marathon-Läufer Christian Kreienbühl legte sich die Nervosität während des Zürich-Marathons immer mehr. Für einmal war er nicht...

mehr lesen

Ich messe, also bin ich

Sportler sammeln Millionen Daten von sich und teilen sie. Der führende Anbieter hat für den TA die Schweiz analysiert. Wie schnell der Berner oder die Zürcherin joggt? Wie rasant er Rad fährt? Wie viele Kilometer sie zurücklegt? Diese und andere Fragen hat die...

mehr lesen

Kreienbühls Taktik schlug fehl

Seine persönliche Bestmarke attackieren wollte auch der Rütner Christian Kreienbühl. Doch er verpasste die 1:04:21 Stunden von Mitte Februar in Barcelona um über eine halbe Minute. «Im Gegensatz zu meinen besten Rennen im Marathon und im Halbmarathon wählte ich...

mehr lesen

Das Laufwunder

Christian Kreienbühl steigerte sich in wenigen Jahren vom Gelegenheits-Jogger zum nationalen Spitzenläufer. Am Sonntag startet er am Halbmarathon in Berlin. Nach dem brillanten Steigerungslauf am Berlin Marathon Ende September begann für Christian Kreienbühl eine neue...

mehr lesen

Kreienbühl erfüllt EM-Limite

Der Rütner Christian Kreienbühl verbesserte am Halbmarathon in Barcelona seine persönliche Bestmarke um gut anderthalb Minuten. 1:04:21 Stunden, zehnter Platz in einem international beachtlichen Feld, die Limite für die Europameisterschaften erfüllt, die Bestätigung...

mehr lesen

Ein Härtetest mit zwei Aufgaben

Kurz nach seiner Rückkehr aus dem Trainingslager in Afrika will Christian Kreienbühl die EM-Limite im Halbmarathon knacken. Die EM-Teilnahme würde dem Rütner ideal in die Vorbereitung auf die Olympischen Spiele passen. Das Foto irritiert. Es zeigt die dunkelbraunen...

mehr lesen

«Technologie fasziniert mich»

Wie sieht Ihr perfekter Tag aus? Viel schlafen, viel laufen, mit den richtigen Leuten zusammen sein – und es geschieht ein Wunder... Drei Attribute, die zu Ihnen passen? Zuverlässig, korrekt, ausdauernd. Ihr Lebensmotto? Ich habe keines – und das ist auch eines. Ich...

mehr lesen

Kein Exploit, dafür eine Erkenntnis

Der Rütner Christian Kreienbühl lief beim London Marathon in 2:17 Stunden auf Rang 19. Auf der Zielgeraden des London Marathon machte Christian Kreienbühl letzte Reserven frei. Er sah die laufende Uhr, die Zeit von 2:16 Stunden und die rasch springenden...

mehr lesen

Tritt gefunden

Kreienbühl kam, sah und deklassierte: Der Rütner Christian Kreienbühl lief am GP Dübendorf in einer eigenen Liga. Bei den Frauen setzte sich die Thurgauerin Nicole Lohri durch. Damit hatte Vorjahressieger Mohammednur Hamd nicht gerechnet: Der neuerliche Erfolg schien...

mehr lesen

Die Frage vor dem Ernstfall

In genau 16 Tagen bestreitet Christian Kreienbühl seinen ersten Marathon des Jahres. In London will der Rütner, dessen Fernziel die Olympischen Spiele in Rio 2016 sind, möglichst nahe an seine Bestzeit von 2:15:35 Stunden laufen, um sie dann bei seinem zweiten Einsatz...

mehr lesen

Afrikanische Einheiten für schnelle Zeiten

Die beiden Marathon-Spezialisten Christian Kreienbühl und Tadesse Abraham haben sich mit längeren Aufenthalten in Afrika auf die Saison vorbereitet. Für den Rütner Kreienbühl war es eine Premiere. Christian Kreienbühl ist beeindruckt. Erstmals überhaupt hat der Rütner...

mehr lesen

Kreienbühls Goldlauf nach der Abstinenz

An der Cross-SM gab es für die Oberländer Athleten gleich drei Medaillen. Christian Kreienbühl siegte erstmals. Es war eine Premiere für den dreifachen Schweizer Marathon-Meister (10 000 Meter, Halbmarathon und Marathon) sowie Post-Cup-Gesamtsieger 2013 Christian...

mehr lesen

Zufriedener Kreienbühl

Keinen Grund, unglücklich zu sein, hatten die Vorgänger von Schlumpf und Abraham, Triathlon-Olympiasiegerin Nicola Spirig und Christian Kreienbühl. Sie setzten dieses Jahr nicht auf die Post-Cup-Wertung. Mit den Rängen sechs (Spirig) und sieben (Kreienbühl/3....

mehr lesen

Lust auf neue Wege

Tadesse Abraham vom LC Uster und der Rütner Christian Kreienbühl haben an der EM in Zürich mit dem Schweizer Team Bronze geholt. In der Saison 2015 setzen die zwei Marathonläufer unterschiedliche Prioritäten. Ein letztes Rennen steht mit dem Silvesterlauf am 14....

mehr lesen

Härter und anspruchsvoller als in Bulle

Mit Tadesse Abraham und Fabienne Schlumpf siegten am Basler Stadtlauf erstmals wieder seit 21 Jahren zwei Schweizer Läufer - zudem noch Athleten aus der Region. (...) Als Elfter mit einem Rückstand von 52 Sekunden lief Christian Kreienbühl ein. «Das war ein etwas...

mehr lesen

Kreienbühl wusste zu gefallen

Abraham glücklich über Platz zwei An der Corrida Bulloise sorgten nicht nur LCU-Läufer Tadesse Abraham als Zweiter und die Wetzikerin Fabienne Schlumpf als Vierte für Akzente. Auch der Rütner Christian Kreienbühl wusste zu gefallen. Während neuneinhalb Runden oder gut...

mehr lesen

«Äs isch unglaublich»

Das waren die Worte des Rütners Christian Kreienbühl, als er am Ziel der Marathon-Europameisterschaft von Zürich erfuhr, dass die Schweiz in der Mannschaftswertung den dritten Platz erreicht hatte. In einem längeren Fernsehinterview kurz nach dem er das Ziel erreicht...

mehr lesen

Gänsehaut und Zuckerhut

Christian Kreienbühl hat es in sieben Jahren vom Marathondebütanten zum EM-Medaillengewinner gebracht. 2015 dürfte es sich zeigen, ob der Rütner einen weiteren Traum verwirklichen kann. «Es ist etwas vom Schönsten, was man sich vorstellen kann: vor Freude weinen.» So...

mehr lesen

In 6 Jahren vom Sofa zur EM-Bronzemedaille

Die Leichtahletik-Europameisterschaften von Zürich sind mittlerweile schon wieder Geschichte und Dank der vorzüglichen und umfassenden Berichterstattung von SRF ist zum Marathonlauf der Männer schon beinahe alles gesagt, was es zu berichten gibt. Um meine persönliche...

mehr lesen

«Ich träume von einem guten Teamresultat»

Christian Kreienbühl bestreitet im Schatten von Viktor Röthlin und Tadesse Abraham den Marathon. Als drittbester Schweizer möchte er ins Ziel kommen und damit einen Beitrag zur Teamwertung leisten. Morgen Dienstag beginnt die Heim-EM in Zürich. Wie gross ist das...

mehr lesen

Qui m’aime me Suisse !

Convaincu par l’expérience concluante de son compatriote helvète Christian Kreienbühl l’an passé, Tadesse Abraham a fait un crochet victorieux par les Vosges, hier. Dans sa ligne de mire : les championnats d’Europe de marathon. Moralité de l’histoire écrite hier à...

mehr lesen

Kreienbühls «Bremser»: Vom Trainingspartner zum Coach

Während Fabienne Schlumpf und Michael Rüegg sehr eng zusammenarbeiten, ist der Kontakt zwischen dem Rütner Marathonläufer Christian Kreienbühl und seinem Trainer Rubén Oliver [Bild oben: Rang 2] etwas lockerer. Der in Bubikon lebende Oliver ist auch nicht...

mehr lesen

Lächelnd und leichtfüssig

Der Rütner Christian Kreienbühl war am Eintages-Berglauf-Cup eine Klasse für sich und bewältigte gleich sämtliche fünf Etappen am schnellsten. Bei den Frauen war Nadja Kessler nicht zu bezwingen. Anstrengung war von Christian Kreienbühls Gesicht nicht abzulesen....

mehr lesen

ckr.ch erstrahlt in neuem Design

Vier Wochen habe ich im Trainingslager in St. Moritz zusammen mit Michael Ott, Adrian Lehmann und Viktor Röthlin von den perfekten Bedingungen profitiert und planmässig trainieren können. Neben Training, Essen, Lesen, (etwas Fussball-WM) und Schlaf blieb viel Zeit zum...

mehr lesen

Aufgalopp vor tollem Hintergrund

Im Opernhaus Zürich hat der Schweizer Verband sein Marathonaufgebot für die EM in Zürich bekannt gegeben. Diesem gehören wie erwartet Tadesse Abraham sowie Christian Kreienbühl an - und überraschend auch Nicola Spirig. Ein opulenter, goldener Kronleuchter an der reich...

mehr lesen

Kreienbühl Post-Cup-Sieger

Christian Kreienbühl konnte sich nach seinem zehnten Gesamtrang zwar im Gegensatz zu Schlumpf nicht als Post-Cup-Tagessieger feiern lassen. Als viertbester Schweizer hinter Mario Bächtiger (6.), Adrian Lehmann (7.) und Matthias Kyburz (9.) behauptete sich der Rütner...

mehr lesen

Abraham siegt, Kreienbühl hofft

Mit den Rängen 1 und 18 setzten Tadesse Abraham vom LC Uster und der Rütner Christian Kreienbühl am Basler Stadtlauf unterschiedliche Akzente. Ersterer wurde seiner Favoritenrolle vollauf gerecht. Der 31-Jährige schrieb das, was er selber «eine wunderbare Geschichte»...

mehr lesen

Goldige Fans

Der ckr-Fanclub stellt die beiden Gold-Fans vor.RatsNach einer OK-Sitzung des Altstätter Städtlilaufs zu Beginn dieses Jahres mit anschliessendem Barbesuch in Rats Lokal zeigte sich dieser vom intensiven Werben der Gebrüder Marti hinsichtlich der...

mehr lesen

„Da kann noch viel passieren“

Der Post-Cup-Leader Christian Kreienbühl zu seiner Leaderposition. Nach Jungfrau-Meile und Greifenseelauf geht der Post-Cup in eine achtwöchige Pause, ehe es mit den Vorweihnachläufen in Bulle, Basel und Zürich zum Finale kommt. Mit Christian Kreienbühl und Ursula...

mehr lesen

Dritter Titel für Kreienbühl

Christian Kreienbühl erreichte das Ziel zwar «nur» als Zehnter, reckte aber dennoch freudestrahlend seine Arme in die Höhe und durfte sich von EM-Maskottchen Cooly ausgiebigst knuddeln lassen. Als bester Schweizer nämlich sicherte er sich mit seinem Top-Ten-Platz den...

mehr lesen

Fischer und Kreienbühl in der Pole-Position

Die Strassenlauf-Asse Sabine Fischer (LC Rapperswil-Jona) und Christian Kreienbühl (TV Oerlikon) schoben sich bei der Jungfrau-Meile in Interlaken mit ihren zweiten Rängen in die Favoritenrolle für den Post-Cup 2013. Die Tagessiege über die 1,609...

mehr lesen

Swiss Starter des Monats August

Ihr seid die Besten!«Christian Kreienbühl ist der Swiss Starter des Monats August»Diesen Wettbewerb habt IHR für mich gewonnen! Vielen herzlichen Dank für Eure Stimmen. Ich werde Euch spätestens bei der Wahl zum Schweizer Leichtathleten...

mehr lesen

Ehrenstarter beim Geländelauf am Bachtel

Beim Geländelauf am Bachtel in Oberdürnten liessen sich mit den beiden WM-Teilnehmern im Marathon, Christian Kreienbühl und Patricia Morceli, sowie der jungen Dürntner Triathletin Alissa König einige bekannte Gesichter sehen. Allerdings nicht...

mehr lesen

Es war motivierend, an Konkurrenten vorbeizufliegen

Die Schweizer WM-Debütanten Christian Kreienbühl und Michael Ott belegten beim WM-Marathon in Moskau die Ränge 35 und 41. Der Rütner Kreienbühl zeigte bei seinem Lauf in 2:21:17 Stunden eine taktisch reife Leistung. Auf den ersten 35...

mehr lesen

ckr News Nr. 03

Wie weit kann man laufen ohne zu atmen? Die Antwort dazu findest Du im aktuellen Newsletter! [Newsletter lesen...]

mehr lesen

225 Wochenkilometer für ein gutes Gefühl

Der Rütner Marathonläufer Christian Kreienbühl holt in St. Moritz den letzten Schliff im Hinblick auf die Weltmeisterschaften in Moskau von Mitte August.Es ist nicht neu und dennoch anders. Den vierten Sommer verbringt Christian Kreienbühl...

mehr lesen

Kreienbühl läuft mutig zu SM-Gold

An der 10000-m-Schweizer-Meisterschaft in Brugg holte sich der Rütner Christian Kreienbühl sein erstes SM-Gold auf der Bahn, und dies in einer erfreulichen persönlichen Bestzeit von 29:44 Minuten.Zeit vor Medaillenfarbe - das war der Vorsatz von...

mehr lesen

Playlist für den Wettkampftag

Aus der aktuellen Ausgabe von RUNNER'S WORLD (Juli 2013): Playlist des Monats (Seite 25). Welche Musik ich am Wettkampftag höre.MIA. - Tanz der Moleküle1. Song als Wecker und/oder zum Frühstück (Porridge!).Phoenix - 19012. Song: im Auto...

mehr lesen

Selektion für WM-Marathon

Nun bin ich von Swiss Athletics für den Marathon an der Weltmeisterschaft in Moskau selektioniert worden. Der Start zum Marathon ist am Samstag, 17. August 2013 um 15:30 Ortszeit und führt über eine interessante und schnelle Strecke.Grosse...

mehr lesen

ckr News Nr. 02

Was ist das Härteste beim Marathon? Die Antwort dazu findest Du im aktuellen Newsletter! Wer den Newsletter in Zukunft direkt via Email erhalten möchte, kann sich beim ckr-Fanclub anmelden (gratis)....

mehr lesen

SOLA-Stafette: 2. Rang mit dem „TV Oerlikon 1“

Mit dem Team TV Oerlikon 1 konnten wir dieses Jahr an der SOLA-Stafette den 2. Rang ergattern. Schöner Trost: Das Sieger-Team gewann mit zwei Mitgliedern des ckr-Fanclub Vorstandes.Das Team TV Oerlikon 2 erreichte den hervorragenden 18....

mehr lesen

SM-Silber für Kreienbühl

Wieder einmal als SM-Zweiter lief der Titelgewinner des Vorjahres, Christian Kreienbühl, ein. Doch auch der Rütner, der im Gesamtklassement Platz sieben belegte, hatte keinen Grund zur Frustration. «Ich wusste von der guten Form von Michael und stellte...

mehr lesen

Gemischte Gefühle

Bereits am Samstag gab es für Christian Kreienbühl eine Medaille. Es fehlte nicht viel, und sie wäre aus Gold gewesen. Bis einen Kilometer vor dem Ziel lag der Rütner noch vor Michael Ott, musste sich diesem letztlich aber trotz einer neuen...

mehr lesen

Vize-Schweizermeister 10km Strasse

· Saison mit neuer Farbe eröffnen - Gelb ist das neue Orange. ✔· Fanclub-Fahne einweihen. ✔· 10km zum ersten Mal unter 30min laufen. ✔· Top Ten Platz der ewigen Schweizer Bestenliste ergattern. ✔·...

mehr lesen

Trainingslager in Teneriffa

Das Höhentrainingslager Teneriffa in Zahlen:Aufenthalt in Teneriffa in Tagen: 22...davon Regentage: 5...davon ohne Trainingseinheit: 0Trainingseinheiten insgesamt: 42...davon reine Laufeinheiten: 36...davon Laufeinheiten als Runden (Hin- ≠ Rückweg):...

mehr lesen

ckr News Nr. 01

Einblick in meinen Trainingsplan? Newsletter lesen! Wer den Newsletter in Zukunft direkt via Email erhalten möchte, kann sich beim ckr-Fanclub anmelden (gratis)....

mehr lesen

Fanclub Christian Kreienbühl

2006: Erstes Lauftraining nach 5 Jahren Pause.2007: Erster Marathon.2008: Erste Trainings beim TV Oerlikon.2009: Erster ZÍ_riLaufCup Gesamtsieg.2010: Erstes Trainingslager.2011: Erste Reduktion des Arbeitspensums.2012: Es wurde ein Fanclub fÍ_r mich...

mehr lesen

Kreienbühl „gewinnt“ in Gossau

Derweil gewann der Rütner Christian Kreienbühl den 25. Gossauer Weihnachtslauf. Der in Uster wohnende Eritreer Simon Tesfay hatte das über 8,5 Kilometer führende Rennen eigentlich dominiert. Doch eine Unaufmerksamkeit vor der letzten kurzen Runde...

mehr lesen

Besser als der Idealfall

Der Rütner Christian Kreienbühl lief den Berlin-Marathon in 2:15:35 Stunden und erfüllte damit die WM-Limite. Was hat das für Auswirkungen auf seine Zukunftsplanung?Immer wieder schüttelte Christian Kreienbühl den Kopf. Seine Stimme...

mehr lesen

Tagessieg beim Altstätter Städtlilauf

Mit Christian Kreienbühl gewinnt erstmals ein Schweizer den Altstätter Städtlilauf (ASL) Der amtierende Marathon-Schweizermeister zählt zu den Stammstartern beim ASL und befindet sich in einer ausgezeichneten Form. Den ASL benützte er als letzten Test für den...

mehr lesen

Trainingslager in St. Moritz

Das Höhentrainingslager St. Moritz in Zahlen:Aufenthalt in St. Moritz in Tagen: 28...davon Regentage: 3...davon ohne Trainingseinheit: 1Trainingseinheiten insgesamt: 59...davon reine Laufeinheiten: 50...davon mit Höchstnote 6 bewertet: 8...davon mit...

mehr lesen

„Besser als erwartet“

Christian Kreienbühl hat an den Schweizer Meisterschaften seine Silbermedaille aus dem Vorjahr verteidigt. Auch zwei Athletinnen aus der Region standen in Bern auf dem Podest.«Es lief besser als erwartet», sagte ein sichtlich zufriedener Christian...

mehr lesen

Neue persönliche Bestzeit über 1500m

Erfolgreicher Tempo-Test! Beim Swiss Meeting "Bonus-Track Zentralschweiz" in Nottwil konnte ich dank hervorragender Tempomacher-Arbeit meine persönliche Bestzeit über 1500m um gut 3 Sekunden auf 3:50.97 verbessern....

mehr lesen

Einstieg in die Bahnsaison geglückt

Bei guten Bedingungen (inkl. Tempomacher - danke!) ist mir über 3000m beim 22. Oberseemeeting in Rapperswil-Jona der Einstieg in die kurze Bahnsaison geglückt: neue persönliche Bestzeit (08:22.80). Nun steht in den kommenden drei Wochen je ein...

mehr lesen

Marathon ist härter als 50 Bahnrunden in Rio

Nach vier SM-Silbermedaillen im vergangenen Jahr wurde Christian Kreienbühl (TV Oerlikon) in Zürich erstmals Schweizer Meister im Marathon. Der 30-jährige Zürcher Oberländer über das Leiden des Langstreckenläufers, den nunmehr besiegten «Fluch des ewigen Zweiten» und...

mehr lesen

Weit mehr als nur der Meistertitel

• Interview (Swiss Athletics Web TV) • Beitrag Tagesschau Hauptausgabe (Schweizer Fernsehen) • Bericht Swiss Athletics • Resultat Datasport Zwei freuten sich im Ziel des 10. Zürich Marathons besonders: Maja Neuenschwander und der Rütner Christian Kreienbühl. Sie...

mehr lesen

Zwölf Kenianer vor starkem Kreienbühl

Der Testlauf für den Zürich Marathon gelang Christian Kreienbühl optimal. Der Zürcher Oberländer hatte sich für den Berliner Halbmarathon eine Zeit um 1:06:30 Stunden vorgenommen - er erreichte das Ziel nach 1:05:55 als 15., war damit...

mehr lesen

Live Stream Beliner Halbmarathon

Der Berliner Halbmarathon vom nächsten Sonntag (1. April) wird von n-tv live übertragen. Start des Halbmarathons ist um 10:45 Uhr und es sind einige schnelle Schweizer auf der...

mehr lesen

Programm Update

Weiteres Wettkampf-Programm für den Frühling geklärt! Vorher geht die Reise aber noch für 3 Wochen nach Portugal (Monte Gordo) ins Trainingslager.

mehr lesen

Trainingslager Südafrika

Während 2 Wochen Trainingslager in Südafrika (Dullstroom, Johannesburg) konnten wir von perfekten Trainingsbedingungen profitieren.

mehr lesen

Kreienbühls Wagemut unbelohnt

Der Kenianer Paul Kipkorir und seine Landsfrau Caroline Chepkwony wiederholten am Zürcher Silvesterlauf ihre Vorjahressiege. Als bester Oberländer klassierte sich der Rütner Christian Kreienbühl auf dem 16. Rang.Es war ein merkwürdiges Rennen....

mehr lesen

ZKB JugendLaufCup Weekend/Siegerehrung

Beim Trainingsweekend im Rahmen des ZKB JugendLaufCup hatte ich mindestens genau so viel Spass wie die 40 schnellsten Kids: Vortrag von Sarah Meier, Photo-Termin, Training, Kletterwand, Zauberer, Siegerehrung und Autogrammstunde! (Bild:...

mehr lesen

Abraham doppelt nach, Kreienbühl mit neuer Taktik

Tadesse Abraham vom LC Uster und der Rütner Christian Kreienbühl überzeugten am Basler Stadtlauf auf unterschiedliche Weise.Tadesse Abraham (LC Uster) hat eine Woche nach der Corrida Bulloise auch den Basler Stadtlauf gewonnen. Zu den ersten Gratulanten...

mehr lesen

Kreienbühl büsste die Spitzenposition ein

Der Zürcher Langstreckenspezialist Christian Kreienbühl (30) musste seine Führung im nationalen Post-Cup abtreten - nicht unerwartet. «Mitziehen mit den Besten», von dieser Losung sah der Athlet des TV Oerlikon nämlich schon vor dem Rennen über 8km an der Corrida...

mehr lesen

Post-Cup – Start in die Schlussphase

Mit der Corrida Bulloise am kommenden Samstag tritt der Post-Cup 2011 in die entscheidende Phase. Mehrere Fragen stellen sich. Rund zwei Monate liegt das letzte Post-Cup-Rennen, der Greifenseelauf, zurück. Die Ungewissheit der Läuferinnen und Läufer ist aber nicht nur...

mehr lesen

Post-Cup – Leader mit Glücksgefühlen

Patricia Morceli (Cham/TV Cham) und Christian Kreienbühl (Rüti/TV Oerlikon) führen das Zwischenklassement des diesjährigen Post-Cups nach drei von sechs Rennen an. Die 37-jährige Mutter, Hausfrau und Läuferin, im letzten Jahr EM-Teilnehmerin im Marathon sowie der...

mehr lesen

Kreienbühl ist Post-Cup-Leader

Die Zürcher Langstreckler brillierten am 32. Greifenseelauf Viktor Röthlin und die Spitzengruppe mit den Afrikanern waren am 32. Greifenseelauf schon nach 500 m dem Rest des Feldes davongezogen. In der ersten Verfolgergruppe aber bestimmten Zürcher den Rhythmus...

mehr lesen

Kreienbühl staunte und liess staunen

Der Rütner Marathon- und Langstrecken-Spezialist Christian Kreienbühl brillierte an der Jungfrau-Meile in Interlaken und erstaunte das Fachpublikum ebenso wie sich selber. Platz sieben erkämpfte er sich über die 1609 m - eine Distanz, die er sonst nie wettkampfmässig...

mehr lesen

Vize-Schweizermeistertitel Nr. 4 im 2011

Die ausser Konkurrenz laufenden Clint Perrett (LC Basel/Aus) und Simon Tesfay (TG Hütten/Eri) zogen Rolf Rüfenacht (TSV Düdingen) über weite Strecken im Schlepptau. 200 m vor dem Ziel setzte sich Rüfenacht an die Spitze. Und wie an der SM über 10'000 m vermochte dem...

mehr lesen

3. Rang beim Auftakt zum Post-Cup in Bern

Kreienbühl forderte Mittelstreckler: Es ist ein erfolgreiches Jahr für den Langstreckler Christian Kreienbühl vom TV Oerlikon: SM-Zweiter wurde er im Marathon, über 10 km (Strasse), 10000 m und über 5000 m. Gestern überzeugte er in Bern zum Auftakt des Post-Cups 2011...

mehr lesen

Militärweltspiele Rio 10’000m: 14. Rang

Bei abermals feucht-heissen Temperaturen kam ich an den CISM Military World Games in Rio de Janeiro im Final über 10'000m (31h nach dem Vorlauf!) mit 30:20.35 erneut bis an 3 Sekunden an meine persönliche Bestzeit heran. Dies reichte für den 14....

mehr lesen

Militärweltspiele Rio 10’000m: für Final qualifiziert

Bei feucht-heissen Temperaturen konnte ich mich an den CISM Military World Games in Rio de Janeiro für den Final über 10'000m qualifizieren. Mit einer Zeit von 30:22,71 kam ich bis an 5 Sekunden an meine persönliche Bestzeit heran und erreichte die 14....

mehr lesen

2. Rang 10’000m Bahn SM

Silbermedaille bei den 10'000m Schweizermeisterschaften (Bahn) in Uster! Beim dritten Start bei Schweizermeisterschaften im 2011 ist dies bereits die dritte Silbermedaille. Zudem kann man unter "Palmarès" eine neue persönliche Bestzeit finden. (Bild: atheltiX.ch)...

mehr lesen

Laktatstufentests für Läufer

Wie Rubén Oliver und ich anfangs Jahr mittels Laktatstufentest an der Marathonform geschliffen haben. Den Test haben wir beim erfahrenen Team der Leistungsdiagnostik an der Schulthess Klinik absolviert. (Bild: Schulthess Klinik)...

mehr lesen

Neue Website

Neue Website lanciert - inkl. Twitter, Facebook. Ab sofort gibt es regelmässiger und ausführlichere News.

mehr lesen

2. Rang Marathon SM

Silbermedaille bei den Marathon Schweizermeisterschaften in Zürich! Ausserdem haben wir mit dem TV Oerlikon die Team-SM gewonnen.[Resultat]   [Bericht 1 |...

mehr lesen

2. Rang 10km Strassen SM

Silbermedaille bei den 10km Schweizermeisterschaften (Strasse) in Lyss (hinter Viktor Röthlin)! Nach der bronzenen Auszeichnung in Uster (10'000m) letztes Jahr, meine zweite SM Medaille überhaupt. (Bild:...

mehr lesen

Weitere News aus dem Trainingsalltag